Tropfsteinhöhle

Die Tropfsteinhöhle ist gedacht als ein Abendimpuls und bietet ein besonderes Hörereignis.

Das Licht wird ausgemacht. Jeder soll sich  bequem hinlegen oder hinsetzen. Den Teilnehmern wird jetzt mitgeteilt, dass sie in einer Tropfsteinhöhle befinden. Sie sollen sich eine Zahl von eins bis 20 denken. Wenn sie die Augen geschlossen haben können sie anfangen zu zählen und bei ihrer Zahl mit der Zunge schnalzen. Das wiederholen sie so oft, wie sie wollen.

Die Meditation ist erst vorbei, wenn alle “Steine” aufgehört haben zu tropfen.


Worauf muss ich achten?

Beim Anleiten sollte der Teamer eine große Ruhe ausstrahlen, da die Meditation nicht wirkt, wenn gelacht wird.

Quelle
-

Teilnehmerzahl

10 - 20

Dauer

10 - 20 Minuten

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.