Sommerolympiade

Durch viele Spiele soll ein lustiger Nachmittag im Sommer gefüllt werden.

Bei der Sommerolympiade treten mehrere Mannschaften mit je vier Teilnehmern gegeneinander bei verschiedenen Spielen an.

Spiele:

Wasserbombenvolleyball

Es spielen immer zwei Teams gegeneinander in einem Beachvolleyballfeld. Jedes Team erhält ein großes Badehandtuch, welches jeder an einer Ecke festhällt. Nun bekommt eine Gruppe eine Wasserbombe in ihr Handtuch gelegt und versucht diese mit dem Handtuch (ohne die Wasserbombe mit händen und Füßen zu berühren) in das gegnerische Feld zu werfen.

Das zweite Team versucht die Wasserbombe mit ihrem Handtuch zu fangen und diese wieder zurück zu werfen. Schaffen sie es nicht und fällt die Wasserbombe daneben, bekommt die gegnerische Mannschaft einen Punkt. Nach 3 Wasserbomben kommen andere Teams an die Reihe und können ihr Glück versuchen.

Teebeutelweitwurf

Jeder Teilnehmer bekommt einen Teebeutel, den er in Wasser eintaucht  und anschließend versucht mit dem Mund so weit wie Möglich zu schleudern. Das Team, das die Teebeutel am weitesten bekommthat gewonnen.

Kerzen löschen

In etwa 2-3 Meter Entfernung zu den TN werden Kerzen aufgestellt und angezündet. Die TN bekommen Wasserpistolen, und müssen versuchen in einer bestimmten Zeit (je nach Anzahl der kerzen) die Kerzen „auszuschießen“ und so zu löschen. Das Team, das in der vorgegebenen Zeit die meisten Kerzen schafft hat gewonnen.

Wassertransport

Es wird ein Parcour aufgebaut, den die Teilnehmer mit einem Tablett und einem Becher voll Wasser überqueren müssen. Am Ende des Parcours steht eine Schüssel bereit, in die das Wasser aus dem Becher gefüllt werden muss. Welches Team als erstes seine Schüssel voll hat, gewinnt.

 

Zum Schluss werden die Siege der einzelnen Mannschaften zusammen gezählt und ein Sieger bekannt gegeben.


Quelle
keine Quelle bekannt.

Teilnehmerzahl

Vierergruppen

Dauer

1-2 Stunden

Materialien

  • Wasserbomben, Beachvolleyballfeld, 2 Badehandtücher, Teebeutel (pro TN einen), Wasserpistolen, Plastikbecher & Tablett, Parcour, Wasser, Wasser, Wasser

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.