Solidaritätsbändchen

Manchmal brauchen wir eine kleine Erinnerungsstütze, die uns an unsere Grundsätze der
Solidarität erinnert. Habe ich heute schon einen Beitrag zum solidarischen Miteinander geleistet?
Habe ich mich richtig verhalten heute? Und wie habe ich heute Solidarität erfahren? Diese kleine
Erinnerungsstütze können wir ganz einfach selbst basteln.

Schritt 1:
Lege die verschieden farbigen Fäden nebeneinander und verknote sie am
oberen Ende – dabei solltest Du ca. 10 cm Faden nach oben stehen lassen,
den Du später zum Verschließen des Armbands brauchst. Wichtig ist, dass
Du Dein Fadenkonstrukt irgendwo befestigt hast, bevor Du loslegst: Zum
Beispiel mit einem Stück Klebeband am Tisch.
Schritt 2:
Beginne auf der linken Seite mit Faden A, lege ihn über Faden B und mache einen Knoten. Du kannst
Dich dabei an der Abbildung orientieren. Pass auf, dass der Faden, um den Du den Knoten machst
(in diesem Fall Faden B), immer straff gezogen ist.
Schritt 3:
Jetzt legst Du Faden A noch einmal über Faden B und ziehst einen weiteren Knoten. Nach demselben Prinzip verknotest Du Faden A immer mit 2 Knoten, erst mit Faden C und danach mit Faden D.
Faden A liegt am Ende ganz rechts außen.
Schritt 4:
Deine erste Reihe ist fertig. War doch gar nicht schwer, oder? Mit dieser Technik knüpfst Du jetzt
Reihe für Reihe weiter. Für Reihe 2 B mit C verknoten, anschließend B mit D, und dann noch B mit
A. Nach jeder Reihe sollte der erste Faden von links nach rechts gewandert sein. Knüpfe weiter bis
das geknüpfte Band um dein Handgelenk reicht. Das Resultat sind abwechselnd farbige, schmale
Streifen. Am Schluss sollten noch 10 cm der Fäden übrig sein, die Du flechten und am Ende verknoten kannst. Dasselbe wiederholst Du mit deinen losen Anfangsfäden. Und schon ist Dein selbst
geknüpftes Band fertig.
Wenn Ihr das Bändchen an Eurem Arm täglich seht, überlegt doch mal, ob Ihr heute schon einen Beitrag zur Solidarität geleistet habt. Und falls nicht: Was kann man im Kleinen jeden Tag tun, um solidarisch zu handeln? Reflektiert diese Fragen nochmal zum Abschluss in der Gruppenstunde gemeinsam.


Quelle
https://www.bdkj-fulda.de/fileadmin/bdkj-fulda/Titel_Magazine_und_FZH/Magazin_2021-2_HPklein.pdf

Teilnehmerzahl

beliebig

Dauer

20 - 40 Minuten

Materialien

  • Stickgarn in verschiedenen Farben, Schere, Sicherheitsnadel
  • oder Klebeband

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.