Mini Bongos

Bau von Instrumenten

Um Mini Bongos zu bauen braucht ihr:

-saubere, leere Metalldosen, die auf einer Seite offen sind. Aufpassen, dass die Dosen keine scharfen Kanten haben. Falls doch, einfach mit Tape abkleben!

-eine Hand voll Reiskörner, damit die Dosen dann zusätzlich zum Schütteln verwendbar sind

-Luftballons

-Gummiringe oder festes Klebeband

-Essstäbchen oder Stöcke als Sticks

Wenn die Dosen mit den Reiskörnern befüllt sind, nimmt man als nächstes die Luftballons, schneidet den Gummihals mit einer Schere ab und stülpt je einen Ballon über die offene Seite der Metalldose. Die Luftballonhaut befestigt man entweder mit einem starken Gummiring oder noch besser mit einem Klebeband.

Und schon sind die Minibongos fertig!

Mit Holz-Ess-Stäbchen lassen sich die Bongos einfach bespielen. Die Dosen, die vorher mit etwas Reis befüllt wurden, lassen sich zusätzlich als Schüttelinstrument verwenden.


Quelle
girl guide 01/2013 zum Thema Kultur Pur

Dauer

10-15 minuten

Materialien

  • -saubere, leere Metalldosen, die auf einer Seite offen sind. Aufpassen, dass die Dosen keine scharfen Kanten haben. Falls doch, einfach mit Tape abkleben! -eine Hand voll Reiskörner, damit die Dosen dann zusätzlich zum Schütteln verwendbar sind -Luftballons -Gummiringe oder festes Klebeband -Essstäbchen oder Stöcke als Sticks

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.