Junge soziale Tauschbörse

Tausch dich glücklich!

Ihr könnt ganz viel, habt viele Talente und Stärken und seid alle individuell.
Aber nicht jede*r kann alles und manchmal ist die Hilfe eines anderen*einer anderen goldwert.
Aber dann ist wieder das nächste Problem, das Gold um denjenigen zu zahlen, ist auch nicht immer da.

Überlegt euch was man alles so tauschen könnte und organisiert eine Tauschaktion hierfür.

Ihr wisst noch nicht so ganz was ihr tauschen könntet?
Einige Gedankenanstöße:
Nachhilfeunterricht gegen Wäsche bügeln,
Gemüsepflanzen für den Sommer ziehen gegen drei leckere Kuchen
einkaufen gehen gegen ein paar selbstgestrickte Socken
ein schon fünfmal gelesenes dennoch interessantes Buch gegen ein neues Buch,
eine Aufräumhilfe gegen ein Mittagessen
ein Excelkurs gegen ein Nähkurs, …

1. Gruppenstunde
Besprecht in eurer Gruppenstunde, wie ihr eure Tauschbörse aufziehen möchtet, listet auf was ihr dafür braucht und wer was beisteuern kann. Entwerft anschließend gemeinsam eine Werbeanzeige für eure Aktion und schaltet diese in eurem Amtsblatt und/oder verteilt sie mittels Flugblättern gezielt zum Beispiel an Verbände, im Rathaus oder Ähnliches. Vergesst nicht euren*eure Ansprechpartner*in zu notieren und einen Rückmeldeabschnitt in die Anzeige einzufügen.

2. Gruppenstunde
Rückmeldungen sammeln und auswerten. Jetzt wird es konkret, schaut nochmals durch, ob ihr an alles gedacht habt, organisiert gegebenenfalls weitere Helfer.

3. Gruppenstunde
Heute geht es um die Durchführung. Wir wünschen euch viel Spaß!

4. Gruppenstunde
Reflektiert welche Eindrücke ihr gesammelt habt, was war gut oder schlecht? Überlegt euch, ob es euch Spaß machen würde, die Aktion fortzuführen. Vielleicht habt ihr auch etwas in Gang gesetzt, was die Gruppenkinder außerhalb der Gruppenstunde weitermachen!?


Worauf muss ich achten?

Sind eure Gruppenkinder alt genug? Ansonsten benötigt ihr die Einverständniserklärung der Eltern und ein vernünftiges und durchdachtes Konzept bei der Durchführung, welches Gefahren ausschließt.
Alternativ überlegt euch eine Aktion, bei der ihr als Kleingruppe unterwegs seid und ein*e Leiter*in die Kinder begleitet.

Quelle
KjG-Spielesammlung (KjG-Diözesanverband Würzburg)

Teilnehmerzahl

beliebig

Dauer

je nach Aktion

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.