5/5 - (1 vote)

Ich bin ein Baum

Theaterpädagogisches Spiel für Zwischendurch

5/5 - (1 vote)

Die Spielleitung startet das Spiel, indem sie aufsteht und sich in die Mitte des Kreises stellt. Er*Sie breitet die Arme aus und sagt „Ich bin ein Baum“.

 

Nun sind die Teilnehmenden an der Reihe: Eine Person kniet sich unter den rechten Arm und sagt zum Beispiel „Ich bin ein Apfel“, eine andere Person kniet sich unter den linken Arm und sagt „Ich bin eine Leiter“. Der „Baum“ entscheidet welche Person in der Mitte bleibt.

Die Person die in der Mitte bleibt steht auf und breitet die Arme aus und sagt: „Ich bin eine Leiter“ oder „Ich bin ein Apfel“. Nun sind wieder 2 Personen aus der Gruppe gefragt sich eine Assoziation zu dem Begriff zu überlegen und sich jeweils unter einen Arm zu knien.

So geht das Spiel weiter, so lange die Gruppe Spaß hat und so lange der Gruppe neue Ideen einfallen.


Teilnehmerzahl

ab 10 Teilnehmenden

Dauer

10 Minuten

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.