Geschichten aus Kindertagen

Ein spannender Austausch zwischen jung und alt mit einem Blick in die Vergangenheit

Vorbereitung: – Fragen sammeln – eine ältere Dame „Oma“ oder einen älteren Herr „Opa“ suchen, der gerne erzählt und zu einer Gruppenstunde einladen

Durchführung 1. Gruppenstunde:
Mit Gruppenkindern Fragen sammeln:
Wie sah der Ort aus?
Was gab es zu Essen?
Wie oft ist man in den Gottesdienst gegangen?
Wie waren die Gottesdienste, was war anders?
Wie war es in der Schule?
Was musste man zu Hause mitarbeiten?
Welche Freizeitangebote gab es?
Mit Kindern ein kleines Dankeschön für Oma/Opa basteln.

2. Gruppenstunde: Für gemütliche Atmosphäre sorgen, so dass es sich alle Teilnehmer*innen bequem machen können. Etwas zu Trinken und gegebenfalls Kuchen, etwas zu Knabbern oder Ähnliches bereit stellen. Die Oma oder den Opa erzählen lassen und die Kinder Fragen stellen lassen. Am Ende bei Oma/ Opa bedanken und ein Dankeschön überreichen lassen.


Worauf muss ich achten?

Für gemütliche Atmosphäre sorgen Möglichst jedem Gruppenkind die Möglichkeit geben, eine Frage zu stellen.

Quelle
Spielesammlung der KjG (KjG Diözesanverband Würzburg)

Teilnehmerzahl

ca.10 Kinder

Dauer

Dauer 1. Gruppenstunde: ab 60 Minuten; 2. Gruppenstunde: beliebig

Materialien

  • - bequeme Kissen - etwas zu Trinken, gegebenfalls Kuchen oder Ähnliches - kleines Geschenk für Oma/Opa

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.