Drei Füße – zwei Hände (Rahmenthema Motivation)

Motivation für Jugendarbeit bewusst machen und sammeln.

  • kurze Einführung durch Teamer
  • Brief als Provokation zur Frage „Warum werde ich Gruppenleiter/-in in der Kirchlichen Jugendarbeit?“
  • Teilnehmer schreiben Antwortbrief „Meine Motivation zur Jugendarbeit“, Einzelarbeit
  • Einteilung in zwei Kleingruppen
  • Vorstellung der Ergebnisse in den Kleingruppen mit dem Sammeln aller Motivationen auf einem Plakat
  • DinA4 „Meine Motivation und Einschätzung nach Lust und Verantwortung „Lust oder Verantwortung““, inEinzelarbeit überlegen und zuordnen (L= Lust= … %; V = Verantwortung = … %), Einzelarbeit, Prozentzahlen addieren
  • Austausch in Kleingruppen
  • Bewertung durch das Team
  • Vorlage Motivationswürfel austeilen

Quelle
kja Würzburg, Methodenmappe Gruppenleiterschulungen (KLJB, kja, KJG)

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.