Die Welt bei uns entdecken

Kennenlernen und Verstehen der Bedeutung von Ausländern

Findet bei einem Ausflug heraus, wo bei euch in der Nähe Menschen aus fremden Ländern eine wichtige Rolle spielen.

Der türkische Laden an der Ecke, der Zahnarzt aus Pakistan, das chinesiche Restaurant, wo es das leckere Essen gibt, der Spielplatz, auf dem ihr immer mit den italienischen Kindern spielt. Die Orte könnt ihr auf einem vergrößerten Plan mit der jeweiligen Landesflagge kennzeichnen. Diese Aktion könnt ihr ausweiten, indem ihr die ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die vielleicht schon seit über zwanzig Jahren hier wohnen, interviewt und fragt, warum sie hier leben, wie es ihnen gefällt und wie die “Einheimischen” ihnen begegnen.

Und nun stellt euch einmal vor, es gäbe diese Menschen nicht mehr, es gäbe sogar überhaupt keine Ausländer mehr in Deutschland.

Denkt daran, dass viele Fußballspieler, Schauspieler und Popstars auch Ausländer sind. Was würde uns fehlen?

Wo sind Ausländer nicht mehr wegzudenken?

Aus dieser Aktion heraus kann auch ein Freundschaftsfest entstehen, indem ihr alle Leute, die ihr interviewt und besucht habt, zu euch ins Pfarrheim einladet.

Wo wohnst du?

Beim Caritasverband und anderen Verbänden oder bei Städten und Gemeinden gibt es meist Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich besonders den AsylbewerberInnen widmen. Sie könnt ihr zu einem Gespräch einladen oder mit ihnen Wohnheime von Asylsuchenden besuchen.

 

Folgende Fragen können dabei zum Beispiel erkundet werden:

– Wie wohnen AsylbewerberInnen? In welchem Umfeld wohnen sie?

– Wo und wie kochen sie? Wo essen sie?

– Wo waschen sie?

– Wie viel haben sie zum Leben?

– Was unternehmen sie? Wie sieht ihr Tagesablauf aus?

– Was haben die Kinder zum Spielen? Wo spielen sie?

– Gehen die Kinder in den Kindergarten oder die Schule?

– Wie viele verschiedene Nationen sind unter einem Dach untergebracht?


Quelle
Bundesleitung KJG

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.