Das Eichhörnchenspiel

Ein aktives Bewegungsspiel für Wichtel

Alle werden zu Eichhörnchen, die fünf Nüsse erhalten und diese in Eichhörnchenmanier verstecken sollen. Ihr könnt die Kinder auch in mehreren Gruppen von 3-4 Kindern gegeneinander spielen lassen. Für das Verstecken haben sie 2 Mintuen Zeit zur Verfügung. Sind alle Nüsse versteckt, geht es los. Die Nüsse werden wieder gesucht, und zwar portionsweise und in bestimmer Zeit. Vorher erzählt  ihr von der Überlebensstratgie der Eichhörnchen im Winter. Schickt dann die Kinder los mit der Aufforderung in einer Minute zwei Nüsse zu bringen. Welche Gruppe insgesamt genug bringt, darf noch einmal mitmachen wer keine bringt, scheidet aus, ist “verhungert”. Im “Dezember” wird es sehr kalt und das Einhörnchen hat viel Hunger. Es sollen 3 Nüsse in 2 Minuten gesammelt werden.  Im “Januar” schneit es stark und das Eichhörnchen braucht 4 Nüsse in 2 Minuten. Im “Februar” verbraucht es wieder 4 Nüsse in 2 Minuten und im “März” noch einmal 3 Nüsse in einer Minute. Wer weniger Nüsse bringt scheidet aus. Im “April” sind keine Nüsse mehr nötig. Wer nicht ausgeschieden ist, hat den Winter überlebt.
Eine Gruppe kann auch die “Räubergruppe” spielen und darf während die anderen “schlafen” nach deren Vorräten suchen.
Das Spiel kann auch öfter gespielt werden, da die Kinder, wenn sie das “Eichhörnchenfieber” gepackt hat meist sehr kreativ neue Verstecke und Strategien gemeinsam in der Kleingruppe entwickeln und es so nicht langweilig wird!


Quelle
girl guide 12/2011 zum Thema Allzeit bereit- Zu jeder Jahreszeit

Dauer

10-40 Minuten

Materialien

  • Nüsse bzw. etwas das man wie eine Nuss verstecken kann

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.