See – Judge – Act

Der Dreischritt See – Judge – Act ist eine gute Vorgehensweise um ein Thema intensiv und
befriedigend zu behandeln. Er bezieht dabei auch die eigenen Wertvorstellungen und
mögliche Handlungsoptionen mit ein.

Die Teilnehmenden sollen sich mit den Gründen für Armut auseinander setzen und sich
darüber eine Meinung bilden. In einem zweiten Schritt werden Lösungen für die jeweiligen
Gründe gesammelt. Abschließend sollen die Teilnehmenden Möglichkeiten diskutieren, wie
sie sich selbst einbringen können.

Ablauf:
– Erarbeitung Gründe
– Diskussion
– Erarbeitung Lösungen
– Handlungsoptionen


Quelle
Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR - Aachen e. V.

Teilnehmerzahl

10 - 30 Personen

Dauer

120 - 180 mim

Materialien

  • Computer, Infohefte, Filme, DVDs, Weltkarte, Plakate, Stifte, rote Zettel, blaue Zettel, grüne Zettel, Klebstreifen, Pinnnadeln, Stellwand

Medien

5-see-judge-act PDF, 375.76 KB
 

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *