Malerei Rücken an Rücken

Die Teilnehmer/-innen erfahren, dass Kommunikation nicht immer einfach ist.

Die Teilnehmer/-innen werden in Paare eingeteilt. Sie setzen sich Rücken an Rücken, im Raum verteilt. Beide erhalten ein Blatt Papier und einen Stift.

Person 1 beginnt, sie soll ein Bild malen, evtl. mit der Vorgabe v. a. Geometrische Figuren zu verwenden Person 1 erklärt Person 2 ihr Bild, die versucht das Gleiche zu malen.

Schwieriger wird es, wenn Person 2 nicht nachfragen darf. Die Bilder werden verglichen. Die Rollen werden gewechselt, Person 2 malt und erklärt, vielleicht diesmal mit Nachfragemöglichkeit.

Bewertung

Die Teilnehmer/-innen sind meist sehr überrascht davon, wie detailliert man Informationen weitergeben kann und können es sich gut für ihre Arbeit mit einem/-r Mitgruppenleiter/-in vorstellen.


Quelle
kja Würzburg, Methodenmappe Gruppenleiterschulungen (KLJB, kja, KJG)

Teilnehmerzahl

Bis zu ca. 20 Teilnehmern

Dauer

30 Minuten

Materialien

  • Zettel
  • Stifte

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *