Kotzendes Känguru

Das Spiel verbindet auf gute Art und Weise einen großen Spaßfaktor mit hohen Anforderungen an Konzentration und Reaktionsvermögen. Gut für Zwischendurch geeignet.

Spielablauf

Alle Mitspieler bilden einen Kreis. Ein Spieler steht in der Mitte. Der Spieler in der Mitte deutet auf einen Mitspieler im Kreis und ruft ihm eine Figur zu (siehe unten). Der Spieler muss die entsprechende Figur mit seinem linken und rechten Nachbarn fehlerfrei darstellen. Macht einer der drei dabei einen Fehler oder zögert zu lange, muss derjenige in die Mitte. Danach geht es wieder von vorne los.

Figuren

  • Kotzendes Känguru: Der mittlere Spieler bildet mit den Händen einen Kreis (den Beutel des Kängurus), die Spieler links und rechts von ihm “kotzen” in den Beutel,
  • Mixer: Die Spieler links und rechts drehen sich um die eigene Achse, während der Spieler in der Mitte seine Hände über deren Köpfe hält,
  • Elefant: Der Spieler in der Mitte stellt den Rüssel des Elefanten dar, während die beiden äusseren Spieler mit den Armen die wedelnden Ohren des Elefanten imitieren,
  • Toaster: Die beiden Spieler links und rechts bilden mit den Armen einen Schlitz um den mittleren Spieler, der wie ein Toast auf und ab springt,
  • Waschmaschine: Die beiden äußeren Spieler bilden mit den Armen den Rahmen der Waschmaschine, der Spieler in der Mitte bewegt schnell den Kopf im Kreis als wäre er die Wäsche,
  • Affe: Alle drei Spieler müssen eine der folgenden Gesten machen: Augen zuhalten, Ohren zuhalten, Mund zuhalten. Jeder muss eine unterschiedliche Geste machen,
  • James Bond: Der Spieler in der Mitte stellt James Bond dar, der ganz lässig und cool mit Pistole (Hände zur Pistole geformt” in der bekannten Stellung da steht. Die beiden anderen Mitspieler sind die Bondgirls, himmeln ihren James an und sagen “Ohhhhh James!”.

Quelle
Max

Teilnehmerzahl

beliebig

Dauer

beliebig

Ein Gedanke zu „Kotzendes Känguru“

  • Lambert Zumbrägel

Es gibt noch zahllose Varianten

Kuh = Mitte macht Hörner und “Muh” – Rechts und Links knien sich nieder und “melken” die Waden des Stehenden

Doppelkuh = Mitte macht Hörner und “Muh” – Rechts und Links knien sich jeweils 2 Personen nieder und melken. Die Äußeren am Bein der jeweils daneben Knieenden.

Atomkraftwerk = Alle drei strahlen (grinsen) ansonsten machen sie nichts.

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *