Kerzen Tropfen

Kerzen mit weihnachtlicher Form basteln.

Jedes Kind darf sich mehrere Kerzen (Kinder mit Geduld, können sich natürlich einfach eine größere Kerze machen) gestalten. Die Kinder erhalten jeweils eine Plätzchenausstechform, unter die Form wird ein glattes Stück Alufolie oder ähnliches gelegt. Anschließend halten die Kinder in die Mitte der Form einen Docht (Länge 1,5 cm länger als die Form hoch ist). Mithilfe einer angezündeten Kerze tropfen sie nun langsam Wachs um den Docht und lassen diesen trocknen um dem Docht Stabilität zu verleihen. Anschließend tropfen die Kinder weiterhin Wachs in die Form, bis diese gefüllt ist.

Zum Heraus”brechen” des Wachses aus der Form die fertige Kerze mit Förmchen in eine Schüssel mit Wasser geben und erkalten lassen. Danach vorsichtig mit den Fingern herausdrücken (bei kleineren Kindern sollte dieser Vorgang von einem*einer Leiter*in durchgeführt werden).


Worauf muss ich achten?

Im Voraus den Arbeitstisch mit Zeitung auslegen.
Darauf achten, dass sich kein Kind verbrennt und nichts mit dem Wachs vollgetropft wird. Eventuell Polstermöbel entfernen.

Quelle
KjG-Würzburg/Methodenmappe "KjG" (http://www.kjg-wuerzburg.de/f----r-euch/gruppenstunden/gruppenstundenprojekt--kjg)

Teilnehmerzahl

10-15 Kinder

Dauer

60 Minuten

Materialien

  • - Kerzenreste (möglichst aus Vollwachs)
  • - Plastikfolie / Plastiktüte / Alufolie
  • - Kerzendochte
  • - Plätzchenausstechförmchen
  • - Zeitungen
  • - Schüssel mit Wasser
  • - alte Kleidung oder Kleidung, die gebügelt werden kann oder Bastelkittel

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *