Jurtenkreis

Gruppenübung zur Förderung von Konzentration und Zusammenhalt.

Reihum wird im Kreis abgezählt, “1”,”2″, “1”,… Die Teilnehmer*innen (TN) geben sich fest die Hände. Die Füße stehen nebeneinander auf dem Boden. Auf ein Zeichen des*der Gruppenleiters*Gruppenleiterin (GL) lassen sich alle “Einser” mit geradem Körper nach vorne und alle “Zweier” nach hinten Fallen. Dadurch entsteht eine Art Zick-Zack-Linie. Beim folgenden Kommando des*der GL fallen alle “Einser” nach hinten und alle “Zweier” nach vorne. Die Gruppe kann dann versuchen, in ein dynamisches Vor und zurück zu kommen, ohne die Füße zu bewegen.


Worauf muss ich achten?

Die Gruppe muss sich untereinander vertrauen können. Die Teilnehmer*innen müssen verantwortungsbewusst sein, dürfen keinen Quatsch machen und müssen konzentriert sein.

Quelle
KjG-Würzburg/Methodenmappe "KjG" (http://www.kjg-wuerzburg.de/f----r-euch/gruppenstunden/gruppenstundenprojekt--kjg)

Teilnehmerzahl

Ab 8 Personen (gerade Teilnehmendenanzahl)

Dauer

ca. 10 Min.

Materialien

  • Größerer Raum, Turnhalle oder Wiese

Hinterlasse eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *